2011

Achterbahnfahrt zum Saisonstart

Nachdem die 1. Herren Mannschaft der DJK Singen im Jahre 2010 bis zum letzten Spieltag um den Klassenerhalt erfolgreich gekämpft hat, ist die Vorfreude auf eine weitere Saison in der Badenliga sehr groß.
 
Durch die Abstiege des TC BW Villingen sowie des TC RW Tiengen stellt die DJK Singen 2011 die Zweitbeste Herren-Mannschaft des Tennisbezirks Schwarzwald-Bodensee. „Auch in dieser Saison wird die Mission Klassenerhalt kein leichtes Unterfangen“, prophezeit Mannschaftsführer Marcel Fahr, der bereits das 10. Jahr in Folge die sportliche Verantwortung für die 1. Herren-Mannschaft der DJK Singen trägt. So kann die Zahl der Absteiger von zwei bis vier variieren, je nach Ausgang der Regionalliga Süd-West sowie der 2. Bundesliga. Wieviele der 9 Mannschaften am Ende tatsächlich absteigen müssen,  steht folglich erst nach Abschluss der Badenliga fest.
 
 
Anders als in den Ober- und Bezirksligen beginnen die Spiele erst im Juli und werden an 5 aufeinanderfolgenden Wochenenden sowohl samstags als auch sonntags, ab 11Uhr ausgetragen. Aufgrund der erhöhten Zahl der Absteiger aus den Vorjahren (da die 2.Bundesliga 2010 eingleisig wurde), wird das Niveau der Badenliga von Jahr zu Jahr höher.
 
 
Um das Saisonziel Klassenerhalt etwas frühzeitiger als im Vorjahr erreichen zu können, hat sich die DJK Singen mit Stefan Kilchhofer, Tomas Zivnicek und Joel Schreier nochmals gezielt verstärkt. Trotz dieser Neuzugänge bleibt der Stamm des Vorjahres bestehen. So geht DJK Zugpferd Manuel Kropfreiter mit der DJK Singen bereits in seine 8. Saison.
Das erste Heimspiel findet kommenden  Sonntag, den 3.Juli ab 11Uhr gegen den TC Freiburg Schönberg statt. 
 
  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
 
 
 

1.Herren - Badenliga 

2.Herren - 2. Bezirksliga  

3.Herren - 1. Bezirksklasse  

Herren 30+ - 1. Bezirksliga  

Herren 40+ - 2. Bezirksklasse  

Herren 65+ - 1. Bezirksliga  

Damen 40+ - 2. Bezirksliga

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok