AKTUELL:

 


Die nächsten Heimspiele sind am:

 

Samstag,den 24.6. ab 9.30 Uhr

U12 Mädchen gegen  TSG TC Kreenheinstetten/TUS Gutenstein


Samstag,den 24.6. ab 9.30 Uhr

U16 Jungen gegen TC BW Erzingen


Samstag,den 24.6. ab 14.00 Uhr

Herren 50 gegen TC RW Tiengen 


Sonntag,den 25.6. ab 11.00 Uhr - Herren 30 Oberliga

Herren 30  gegen TC Steisslingen


Sonntag,den 25.6. ab 13.00 -  Herren Bezirksliga

Herren I gegen den TC Nicolai Konstanz I


Mittwoch,den 28.6. ab 11.00 Uhr 

Herren 70  gegen TC Uhldingen


Samstag,den 1.7. ab 14.00 Uhr

Damen 60 gegen TC Südstadt Villingen


Unsere Herren II gewinnen im Lokalderby gegen den TC Singen III klar mit 7:2

Nicht nur spielerisch waren unsere Herren II im Stadtderby gegen den TC Singen überlegen - unserem Team den Rücken gestärkt haben auch die vielen DJK Mitglieder, die sogar mit dem 1. Vorsitzenden, dem Sportwart und dem Trainer auf der TC Singen Anlage anwesend waren.

Nach den Einzeln stand es schnell 5:1 , die abschließenden 3 Doppel ergaben dann das eindeutige Ergebnis von 7:2.


 

DJK Singen siegt und übernimmt die Tabellenführung

Die DJK Singen besiegte vergangenen Sonntag im Spitzenspiel den TC Seelbach mit 5:4 und setzt somit ihren Siegeszug in der Herren 30 Oberliga fort. In der 1.Runde gewann Björn Philipp an Nr.4 nach guter Leistung mit 6:0/6:1, während Stefan Maier an Position 6 im Champions Tiebreak des dritten Satzes unterlag. Claudio Holliger an Position 2 sorgte nach zwei engen Sätzen für die wichtige 2:1 Führung der Singener, zumal die 2. Runde der Seelbacher die deutlich stärkere ist. So unterlag Neuzugang Florian Schuler an Position 1 deutlich gegen den stark aufspielenden Holger Dörflinger sowie Stephan Nitschke nach krankheitsbedingter Aufgabe an Position 3 gegen Hannes Faißt. Mannschaftsführer Marcel Fahr sorgte an Positon 5 mit einem 2-Satz Sieg für das 3:3 und somit einer spannenden Ausgangslage vor den Doppeln. Die DJK wechselte mit Christian Wassmer, Marco Pech und Martin Eisenbeiss drei Doppelspezialisten ein und setzten mit den eingespielten Doppeln Fahr/Wassmer und Philipp/Eisenbeiss auf den Gewinn der Doppel 2+3. Die Taktik ging auf und die Singener gewannen diese beiden Doppel mit 6:0/6:2 und 6:1/6:1 sehr deutlich, während das 1.Doppel an die Seelbacher ging. Durch diesen Sieg sind die Singener nun Tabellenführer und als einziges ungeschlagenes Team Favorit auf die Meisterschaft. Das nächste Heimspiel wird das Derby am Sonntag, den 25.Juni gegen den TC Steisslingen sein.


Oberliga Herren 30: DJK Singen startet mit 2 Siegen

Nachdem die Herren 30 der DJK Singen gegen den TC BW Oberweier eine Woche zuvor mit einem 9:0 optimal in die Saison starteten, mussten sie vergangenen Sonntag beim ebenfalls noch ungeschlagenen TC Markdorf antreten. In der 1.Runde gewannen Christian Wassmer an Position 6 und Mannschaftsführer Marcel Fahr an Position 4 ihre Einzel in 2 Sätzen, während Neuzugang Florian Schuler an Position 2 gegen den stark aufspielenden Helmut Maunz den Kürzeren zog. Die zweite Runde begann mit einem Unglück, als der an Nr. 5 spielende Egon Horwath umknickte und mit einer Bänderverletzung am Knöchel für den Rest der Saison ausfallen wird. Die Vorentscheidung des Tages brachten die Einzel an Nr. 1+3, welche Patric Nüesch und Björn Philipp jeweils im Champions Tie-Break des 3.Satzes für die DJK entscheiden konnten.

Nach der 4:2 Führung nach den Einzeln konnte die DJK, die Martin Eisenbeiss für den verletzen Howath einwechselten, ihre Doppelstärke ausspielen und gewannen alle Doppel in 2 Sätzen. Am Ende stand ein 7:2 Sieg für die Singener zu Buche, die kommenden Sonntag ab 11Uhr zu Hause gegen den Tabellenführer aus Seelbach ihr nächstes Spitzenspiel um den Gruppensieg bestreiten werden. 

 


 

Freude PUR bei unseren Mädchen U12 nach ihrem hervorragenden 3:3 beim TC Altbirnau


 

 

  • Anmeldung Jugend -Sommertraining 2017

 Die Anmeldungen für das Jugendtraining 2017 sind hier möglich.

 


 

DJK Singen startet mit 8 Mannschaften in die Saison 2017

Von der U12 Mädchen bis zu den Herren 70 gehen insgesamt 8 Teams in die Saison 2017.

Wir freuen uns natürlich auf zahlreichen Besuch bei unseren Heimspielen.